Gutenberg Tweet and Link Collection

Mit der Version 5.0 von WordPress wird voraussichtlich im Mai 2018 ein völlig neues block-basiertes Bearbeitungs-Konzept eingeführt werden. Dieses Gutenberg genannte Projekt sorgt momentan für viel Gesprächsstoff und heftige Diskussionen in der WordPress Community.

Hier daher Links zu spannenden Nachrichten und Diskussionen darüber.

Chris Lema, ein bekannter WordPress Berater schreibt, er sehe das Projekt Gutenberg, wie ein “Auswechseln des Motors im Flug“. Dies tönt an, welche weitreichenden Konsequenzen diese Umstellung mit sich bringen wird.

Es wird möglich sein, auch nach Veröffentlichung von Gutenberg, den “alten”, TinyMCE basierten Editor weiter zu nutzen. Dazu dient dieses Plugin:

Hagen Graf, schreibt im Blog des Schweizer Hosters Novatrend:

Thomas Weichselbaumer, ein WordPress Theme Entwickler aus Augsburg, wirft nach einem ersten, einen zweiten Blick auf den Gutenberg Editor:

Iain Poulson von Delicious Brains, den Entwicklern von Migrate DB Pro, schreibt kritisch aus Entwickler-Sicht und fragt ob Gutenberg das Ende oder der Anfang ist für WordPress. Ein langer Artikel,:

…these developers typically don’t use page builder plugins but a combination of custom fields and meta boxes to give clients the ability to add all the data needed to be displayed on the site in a controlled and prescribed style.

 

Im folgenden eine Sammlung von Tweets (auf englisch), die Geertje van Berlo gesammelt hat.

Und hier eine weitere Sammlung von Informationen und Ressourcen von WP Tavern:

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.